Prävention, Hilfe und Forschung im Bereich Glücksspielsucht

Die Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht ist die zentrale Institution zur fachlichen Beratung, Vernetzung und Koordination rund um das Thema pathologisches Glücksspielen in Thüringen. Die Angebote und Dienstleistungen richten sich an Fachkräfte aus den Bereichen Prävention, Hilfe und Forschung. Zudem versteht sich die Fachstelle als Interessenvertreterin von pathologischen Glücksspieler*innen an den Schnittstellen zwischen Suchthilfe, Politik und Wirtschaft.

Aktuelles aus der Suchthilfe

Vorsicht Phishing Emails!

Derzeit werden von den Email-Adressen unseres Mailservers fdr-online.info sogenannte Phishing Emails verschickt. Obwohl diese Emails eine vertrauenswürdig erscheinende Betreffzeile haben, stammen sie nicht von den Mitarbeiter*Innen des Fachverbandes, mit...

mehr lesen

Aktuelles aus der Presse

Veranstaltungshinweise

Glücksspiel-Streams – Gefährliche Fakes?

Ein Podcast der Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht 

Kann man durch das Schauen von Glücksspiel-Streams spielsüchtig werden? Kann man mit Slot-Games reich werden? Gewinnen Streamer*innen häufiger als normale User? Das, und wie es kommt, dass Knossi, Montanablack & Co mit ihren Streams eine Straftat begangen haben, und damit davonkommen konnten, erfahrt ihr hier. Dieser Podcast der Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht ist im Rahmen der Aktionswoche digital: Suchtselbsthilfe in Thüringen entstanden.

Neue, überarbeitete Präventionsbroschüre „Zocken, Wetten, Daddeln?“ erschienen

Wie man mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ins Gespräch über Glücksspiele und ihre Risiken kommt

Neben interessanten Hintergrundinformationen, Erfahrungsberichten, Hinweisen auf Methodenmaterialien für die Präventionsarbeit und Ansprechpartner*innen überzeugt die Broschüre vor allem durch ihren aktuellen Bezug zur Lebenswelt von Jugendlichen. Die Broschüre wendet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten. Sie finden die Online-Version hier.

Medien für Prävention, Hilfe und Forschung im Bereich Glücksspielsucht

Die aktuellen Fragestellungen von Prävention, Hilfe und Forschung im Themenfeld der Glücksspielsucht werden anhand unterschiedlicher Medien bearbeitet und kommentiert. Für die Verwendung in der präventiven Arbeit produzierte die Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht diverse Angebote selbst. Auf unserer Medien-Seite sind einige interessante Projekte zu entdecken. Zudem findet sich hier der Katalog unserer Mediathek mit einem gut sortierten Angebot unterschiedlicher Formate.

Präventionsmaterialien zum Thema Glücksspielsucht bestellen

Die Präventionsmaterialien der Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht umfassen unter anderem Aufkleber, Plakate und Methodenmaterialien. Die Give Aways und Broschüren richten sich an unterschiedliche Zielgruppen suchtpräventiver Arbeit. Sie können sowohl durch pädagogische Fachkräfte, als auch andere Berufsgruppen eingesetzt werden. Einige Materialien eigenen sich zum Beispiel zur Auslage in Spielhallen oder Wettbüros. Details dazu finden Sie in unserem Bestellsystem.

Wir schützen Ihre Daten!

Vielen Dank für Ihr Interesse am Internetauftritt des Fachverbandes Drogen- und Suchthilfe e.V. Wir schützen Ihre Daten und wahren Ihre Privatsphäre. Im nachfolgenden Text beschreiben wir die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unseren Internetseiten.

Webdesign & SEO schneider.media