Die Landeskoordinationsstellen Glücksspielsucht in Thüringen, Bayern, Brandenburg, Hessen und Niedersachsen werben mit einer überarbeiteten Präventionsbroschüre „Zocken, Wetten, Daddeln? Wie man mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ins Gespräch über Glücksspiele und ihre Risiken kommt“ gemeinsam für mehr Sensibilität und Aufmerksamkeit bei dem Thema Glücksspiel und Glücksspielsucht.

Neben interessanten Hintergrundinformationen, Erfahrungsberichten, Hinweise auf Methodenmaterialien für die Präventionsarbeit und Ansprechpartner*innen, überzeugt die Broschüre vor allem auch durch ihren aktuellen Bezug zur Lebenswelt von Jugendlichen. Die Broschüre wendet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten.
Sie finden die Online-Version hier.
Den Thüringer PSBS gehen zusätzlich gedruckte Exemplare per Post zu.