Der Erfurter Regionalsender Radio F.R.E.I. veranstaltete am 20. September 2018 die „Lange Nacht des Spiels – Edition 2018“. Nach 2017 fand damit die zweite Auflage dieses besonderen Spieleabends statt. Claudia Frisch, Thüringer Landeskoordinatorin Glücksspielsucht, gab in diesem Rahmen ein Radiointerview zu den besonderen Merkmalen von Glücksspielen und deren Gefährdungspotentialen. Insbesondere zwei zentrale Fachstellenforderungen konnten hier kurz vor dem bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht am 26. September 2018 zum Ausdruck gebracht werden. Die Landeskoordinatorin machte auf die Dringlichkeit hinsichtlich der Einführung einer spielhallenübergreifenden Spielersperre sowie auf die Notwendigkeit bezüglich einer stärkeren Reglementierung der Glücksspielwerbung aufmerksam.
Darüber hinaus beschäftigte sich der Sender in der vierstündige Livesendung mit neuen Spielideen und Live-Spiel-Aktionen. Weitere fachkundigen Gäste standen den Moderatoren Rede und Antwort. Zudem konnten auf der „Frei-Fläche“ des Senders zahlreiche Spielmöglichkeiten durch das Publikum ausprobiert werden. 

Quelle: „Lange Nacht des Spiels – Edition 2018“ bei Radio F.R.E.I.

Glücksspiel, Informationen