Fachstelle folgt Einladung zum 2. Praxistag der Thüringer Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen

Am 19. September fand in Erfurt der 2. Praxistag der Thüringer Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen statt. Die Mitarbeiter*innen der Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht erhielten eine Einladung durch die Fachberatungsstelle der LIGA Thüringen, um das Thema pathologisches Glücksspielen vorzustellen. Eine ganze Reihe an Informationen zu den wesentlichen Aspekten und Hintergründen dieser Abhängigkeitserkrankung konnten in einem Vortrag vermittelt werden. Im anschließenden Workshop ging es dann um die Situation pathologischer Glücksspieler*innen in den Schuldnerberatungsstellen, die Ressourcen der Berater*innen sowie um die Potentiale und Entwicklungsmöglichkeiten in der praktischen Arbeit mit den Betroffenen. Ein Schwerpunkt lag dabei auf der Vernetzung der Angebote aus den Bereichen der Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen und der Suchthilfe. Die LIGA Fachberatungsstelle und die Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht nahmen sich nach der positiven Resonanz aller Beteiligten vor, im Jahr 2019 eine Folgeveranstaltung zum Thema zu entwickeln.

Beratung, Glücksspielsucht, Informationen, Schuldnerberatung