Schirmherr des bundesweiten Aktionstages Glücksspielsucht ist der Sucht- und Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Burkhard Blienert.

Jedes Jahr machen die Bundesländer mit dem gemeinsamen Aktionstag gegen Glücksspielsucht auf die Probleme rund um riskantes Glücksspielverhalten und pathologisches Glücksspielen/Glücksspielsucht aufmerksam. Der Aktionstag findet immer im September statt: in diesem Jahr also am 28.09.2022. Unterschiedliche Akteure von Beratungsstellen über Kliniken bis hin zur Selbsthilfe beteiligen sich mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen. Ziel ist es dabei, auf die Risiken des Glücksspielens hinzuweisen und über Hilfemöglichkeiten aufzuklären.

Burkhard Blienert
Sucht- und Drogenbeauftragter der Bundesregierung
© Thomas Ecke