Am 28. September 2016 findet der sechste bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht statt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Suchthilfe führen im gesamten Bundesgebiet verschiedene Aktionen durch, um die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren und auf die gesundheitlichen Risiken des Glücksspielens hinzuweisen. Hier erfahren Sie mehr.

„Harter Schnitt“ ist ein Kurzfilm, der von der Thüringer Fachstelle Glücksspielsucht (fdr+ e.V.) konzipiert und gemeinsam mit dem Landesfilmdienst Thüringen e.V. umge-setzt wurde. Der 5-minütige Film kann von pädagogischen Fachkräften zur thematischen Einstimmung und als Diskussionsgrundlage in Projekten und Präventionsveranstaltungen rund um das Thema Glücksspielsucht Verwendung finden. Als Adressaten des Videoclips gelten insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene. 

Die Präventionsmaterialien der Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht umfassen unter anderem Aufkleber, Plakate und Methodenmaterialien. Die Give Aways und Broschüren richten sich an unterschiedliche Zielgruppen suchtpräventiver Arbeit. Details dazu finden Sie in unserem Bestellsystem.

Der Jugendschutz im Glücksspiel nimmt unserer Meinung nach in fachlichen Diskussionen einen viel zu geringen Stellenwert ein. So führten wir in Erfurt eine Fachtagung mit dem Titel „Glücksspiel und Jugendschutz“ durch.

Aktuelles aus der Presse

Das Los große entscheidet über Spielhallen in Osnabrück

ndr.de, 23. August 2016

Spielsucht: 32 Menschen holten sich Rat

pnp.de, 22. August 2016

Lindener SPD fordert erneut Wettbürosteuer

giessener-anzeiger.de, 19. August 2016

 

 

Aktuelles aus der Suchthilfe

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Am heutigen 28. September 2016 findet der sechste bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht statt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Suchthilfe führen im gesamten Bundesgebiet verschiedene Aktionen durch, um die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren und auf die gesundheitlichen Risiken des Glücksspielens hinzuweisen.

mehr lesen

Erklärvideo veröffentlicht

„Sportexperte = Wettexperte?“ ist ein Erklärvideo, das in Zusammenarbeit von Thüringer Fachstelle GlücksSpielSucht (fdr+e.V.), Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht Niedersachsen (NLS) und Landeskoordinierungsstelle Hessen (HLS e.V.) konzipiert und entwickelt...

mehr lesen

SCHULBUS-Studie Hamburg

Die Sucht.Hamburg gGmbH führte im vergangenen Jahr bereits zum sechsten Mal eine Befragung von Schülern und Lehrern zum Umgang mit Suchtmitteln (SCHULBUS) durch. Die Ergebnisse wurden im Juli 2016 veröffentlicht. Somit liegen aktuelle Daten zur Verbreitung des...

mehr lesen

Veranstaltungshinweise

  1. Fachtag „Glücksspiel im Fokus“

    28. September 2016 / 14:00 bis 17:00
  2. 2. Deutscher Glücksspielrechtstag

    14. Oktober 2016 / 9:15 bis 16:30
  3. Multiple Diagnosen bei pathologischem Glücksspiel

    19. Oktober 2016 / 9:30 bis 16:00